Garagenbrand in Bad Lobenstein

Alarmierung zu einem Garagenbrand nach Bad Lobenstein in die Hirschberger Straße.Nach erster Lageerkundung durch die Einsatzleitung der Feuerwehr Bad Lobenstein stellte sich heraus, dass es sich um einen angebrannten Topf mit Essen handelte. Gemeinsam mit den Kameraden aus Helmsgrün konnten wir den Einsatz kurz vor Eintreffen an der Einsatzstelle abbrechen. zurück zur Einsatzliste

Weiterlesen

Ausbildung: Strahlrohrtraining

Ausbildung am 19. juni 2020. Diesmal war das Thema Strahlrohrtraining und Löschtaktik. Eine Auffrischung der Kenntnisse im Umgang mit den Atemschutzgeräten und der Einsatzkurzprüfung wurde vor dem Hauptthema durchgeführt. Danach wiederholten die Ausbilder das Vorgehen bei der Türöffnung und schlossen den Ausbildungsabend mit dem praktischen Umgang am Strahlrohr. Im Anschluss an unsere Ausbildung erfolgte die Nachbereitung mit Reinigung und Wiederherstellen…


Spende durch Ulmer Unternehmen

Ulmer Unternehmen unterstützt die Feuerwehren in Deutschland – und die Feuerwehr Ebersdorf hat Grund zur Freude! In einer großen Spendenaktion unterstützt der deutsche Ölspezialist LIQUI MOLY viele Hilfsorganisationen mit verschiedenen Produkten aus seinem Sortiment. Auch die Freiwillige Feuerwehr Ebersdorf wurde von LIQUI MOLI in diesem Rahmen mit unterschiedlichen Produkten wie Motor-, Hydraulik-, Getriebeöl, sowie Bremsenreiniger, Rostlöser und vieles mehr als…


EINSATZ

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Stichwort: BMA - Brand

Die Feuerwehren aus Bad Lobenstein, Helmsgrün und Ebersdorf wurden am Freitagvormittag zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Altenpflegeheim ‚Emmaus‘ in der Lobensteiner Straße in Ebersdorf alarmiert. Grund hierfür war eine vergessene Plastikschüssel auf einem eingeschalteten Herd. Die betroffene Wohnung und der Flur wurde mittels Überdruckbelüftung vom Rauch befreit und die Brandmeldeanlage zurückgesetzt. zurück zur Einsatzliste


EINSATZ

Dieselspur in Schönbrunn

Stichwort: Ölspur - H1

Alarmierung zur einer Ölspur von der Tankstelle in Schönbrunn bis zum Abzweig unteres Dorf (ehm. Gasthaus Linde) und zurück. Es mussten 5 Sack Ölbinder mit Streuwagen ausgebracht werden um die Fahrbahn abzustumpfen. Ebenso kam der Feuerwehranhänger zur Absicherung der Straße zum Einsatz. Der Verursacher eines weisen Kastenwagens fuhr von seinem Grundstück bis zur Tankstelle und beschädigte dabei den Fahrzeugtank durch…